Sie sind hier: Radiologie » Leistungen » Computertomografie

Computertomografie

Die CT ist eine Weiterentwicklung der klassischen Röntgenuntersuchung und eine der am häufigsten genutzten Diagnosemethoden.

Bei der CT werden mit einer besonderen Technik in kürzester Zeit unzählige Aufnahmen des betreffenden Organs aus allen Richtungen gemacht und von einem speziellen Computer zu einem zwei- oder dreidimensionalen Bild zusammengesetzt. Eine solche Untersuchung ist für den Patienten völlig unkompliziert und schmerzfrei.

Durch die besondere Aufnahmetechnik der CT wird eine Überlagerung von Organen vermieden, wie sie bei der klassischen Röntgenuntersuchung entstehen kann. Dadurch erhält man eine deutlich bessere, detailreiche Darstellung der betreffenden Organe. Durch Dichtemessungen lässt sich bei Weichteilen zudem feststellen, ob es sich beispielsweise um Fettgewebe, Flüssigkeiten oder feste Gewebestrukturen handelt.

Die CT ist für viele Anwendungsbereiche geeignet, unter anderem für Untersuchungen des Kopfes, des Skeletts und der Blutgefäße sowie bestimmter innerer Organe wie Lunge, Leber und Milz. Sie ist zudem eine etablierte Methode zur Einschätzung von Tumoren und kommt auch häufig bei der Vor- und Nachbereitung von Operationen zum Einsatz.


Computertomografien führen wir an folgenden Standorten durch: RostockGreifswald, Wismar.
Dort stehen wir Ihnen selbstverständlich auch persönlich für weitere Fragen zur Verfügung.